Naturnahe Aktiv- und Genussferien
Naturnahe Aktiv- und Genussferien
Naturnahe Aktiv- und Genussferien
Naturnahe Aktiv- und Genussferien

Reise- und Vertragsbedingungen

via verde reisen - Arcatour dankt Ihnen für das Vertrauen, das Sie uns mit Ihrem Reiseauftrag entgegenbringen.

1. Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen Ihnen und via verde reisen - Arcatour kommt mit der vorbehaltlosen Annahme Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung bei Ihrer Buchungsstelle zustande. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus der vorliegenden Reise- und Vertragsbedingungen für Sie und via verde reisen - Arcatour wirksam. Melden Sie mehrere Personen an, so stehen Sie für deren Verpflichtungen (insbesondere Zahlung der Reise) ein. Diese Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen gelten für alle Reiseteilnehmer. 

2. Vermittlung von Leistungen
2.1 Die Angebote von "France Passion Plaisance" und "Nicols" werden von via verde reisen nur vermittelt. Sie erhalten die entsprechenden Vertragsbedingungen, welche für diese Hausboot-Buchungen gelten, mit den Prospekten von "France Passion Plaisance" und "Nicols". Bei individuellen Reservationen von Hotels, Mietwagen, Bahnleistungen und Ferien Dritter tritt via verde reisen - Arcatour nur als Vermittler auf; der Vertrag kommt zwischen Ihnen und diesen vermittelten Dienstleistungsunternehmen zustande.
2.2 Wir gestalten Reisen auch gerne nach Ihren individuellen Wünschen. Wir berechnen Ihnen zur Deckung des Arbeitsaufwandes eine Beratungs- und Reservationspauschale von Fr. 50.- pro Dossier plus eventuell anfallende Gebühren der Leistungsträger.
2.3 Bei Fährenreservationen verrechnen wir für Beratung und Reservation von via verde reisen - Arcatour eine Buchungsgebühr von CHF 80.- für die erste Fähre und CHF 40.- für jede weitere Fähre, zuzüglich der Bearbeitungsgebühren der Fährgesellschaften. 

3. Preise, Zahlung, Reisedokumente
3.1 via verde reisen - Arcatour erhebt für Reisen aus dem via verde-Reiseangebot eine Auftragspauschale von Fr. 40.– pro Dossier (VCS-Mitglieder bezahlen bei der An- und Rückreise per Bahn keine Auftragspauschale) und Ihr Reisebüro kann eine zusätzliche Auftragspauschale erheben. Bei der Buchung eines «Nur Landarrangements », d. h. ohne Transportleistung (z.B. nur Hotel/Appartement), verrechnen wir eine Auftragspauschale von Fr. 60.– pro Dossier. Die Transfers sind nicht inbegriffen (ausser sie sind in der Preisliste ausdrücklich als inbegriffen vermerkt).
3.2 Bei einer kurzfristigen Buchung d.h. 7-0 Tage vor Abreise erhebt via verde reisen zusätzlich eine Gebühr von CHF 50.– pro Auftrag.
3.3 Mit der Bestätigung wird eine Anzahlung von Fr. 400.– pro Person zur sofortigen Zahlung fällig. Der Restbetrag ist spätestens 21 Tage vor Reiseantritt zahlbar. Bei kurzfristigen Anmeldungen (30 oder weniger Tagen vor Abreise) ist der gesamte Reisepreis bei Erhalt der Bestätigung zu bezahlen. – Wird der Reisepreis trotz Mahnung nicht bezahlt, so kann via verde reisen - Arcatour die Reiseleistungen verweigern, vom Vertrag zurücktreten und die Annullierungskosten nach Ziffer 5.1 und 5.2 verlangen. Die Übergabe der Reisedokumente erfolgt nach vollständigem Zahlungseingang. 

4. Programm- und Preisänderungen
4.1 via verde reisen - Arcatour behält sich ausdrücklich das Recht vor, Prospektangaben, Leistungsbeschreibungen, Preise in den Prospekten und auf den Preislisten vor Ihrer Buchung zu ändern. Sollte dies der Fall sein, orientiert Sie via verde reisen - Arcatour vor Vertragsabschluss über diese Änderungen.
4.2 via verde reisen - Arcatour behält sich auch in Ihrem Interesse das Recht vor, das Reiseprogramm oder einzelne vereinbarte Leistungen (wie z.B. Unterkunft, Transport usw.) nach Vertragsabschluss zu ändern (vor oder während der Reise), wenn unvorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände es erfordern. via verde reisen - Arcatour bemüht sich, Ihnen gleichwertige Ersatzleistungen anzubieten.
4.3 In Ausnahmefällen ist es möglich, dass der vereinbarte Preis nach Vertragsabschluss aus folgenden Gründen erhöht werden muss: nachträgliche Erhöhung der Beförderungskosten, Zunahme der Abgaben für bestimmte Leistungen, neu eingeführte oder erhöhte staatliche Abgaben oder Gebühren, Wechselkursänderungen oder staatlich verfügte Preiserhöhungen (z.B. Mwst). via verde reisen - Arcatour wird die Preiserhöhung bis spätestens 22 Tage vor Reisebeginn vornehmen. Sofern die Preiserhöhung mehr als 10 % beträgt, stehen Ihnen die unter Ziffer 4.4 genannten Rechte zu.
4.4 Führt die Programmänderung (vor Reisebeginn) zu einer erheblichen Änderung eines wesentlichen Vertragspunktes oder beträgt die Preiserhöhung mehr als 10%, so haben Sie das Recht, innert 5 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung vom Vertrag schriftlich zurückzutreten. Sie erhalten den bereits bezahlten Reisepreis unverzüglich rückerstattet. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie Ihre Mitteilung am 5. Tag der  schweizerischen Post übergeben. Lassen Sie via verde reisen keine Mitteilung zukommen, so stimmen Sie der Preiserhöhung oder Programmänderung zu.
4.5 via verde reisen - Arcatour ist berechtigt eine Reise abzusagen, wenn Sie dazu berechtigten Anlass geben, wenn die publizierte Teilnehmerzahl nicht erreicht wird oder wenn höhere Gewalt, Naturkatastrophen, Epidemien, Erdbeben, behördliche Massnahmen, Streiks, Unruhen, die (politische) Lage usw. die Reise verunmöglichen, erheblich erschweren oder gefährden. In diesem Fall wird der bezahlte Reisepreis rückerstattet. Weitere Forderungen Ihrerseits sind ausgeschlossen.

5. Sie ändern oder annullieren die Reise
5.1 Wenn Sie die Reise absagen oder ändern wollen, müssen Sie dies via verde reisen - Arcatour mittels eingeschriebenem Brief oder wenn möglich per E-Mail unter sofortiger Rücksendung der Reisedokumente tun. via verde reisen verrechnet Ihnen Fr. 60.– pro Person, max. Fr. 120.– pro Auftrag als Bearbeitungsgebühr (s. auch Ziffer 5.2), zuzüglich Telefon/Fax-Spesen, sowie den Rückbehalt bereits ausgestellter Bahnreservationen.
5.2 Annullieren oder ändern Sie die Reise oder Teile davon innerhalb folgender Fristen vor Reisebeginn, belasten wir Ihnen zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr (Ziffer 5.1) folgende Annullierungskosten in Prozenten des Reisepreises: 29-20 Tage vor Abreise: 30% / 19-10 Tage vor Abreise: 50% / 9- 1 Tage vor Abreise: 80% / am Abreisetag, no-show oder später: 100%.
Ausgestellte Bahnreservationen: 100 %; bei Anwendung von besonderen Bahntarifen kommen strengere Annullierungsbedingungen zur Anwendung (bis 100 % bei Ausstellung des Bahnfahrkarten).
5.3 Bei diversen Arrangements bestehen andere, strengere Annullierungsbedingungen. Diese finden sich bei der Programmausschreibung und auf der Reisebestätigung.
5.4 Hinweis: Bei den vermittelten Leistungen, wie z.B. Hausboot, sowie bei speziellen Bahntarifen kommen andere, teilweise strengere Annullationsbedingungen zur Anwendung. Massgebend sind die Bestimmungen in den Allgemeinen Bedingungen der vermittelten Unternehmen.
5.5 Stellen Sie via verde reisen - Arcatour eine Ersatzperson, die die Reise unter gleichen Bedingungen (Grenzdokumente usw.) antreten kann, erheben wir lediglich eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 60.–. Sie und die Ersatzperson haften solidarisch für den Reisepreis und die Spesen.

6. Versicherungen
Bei den in diesem Katalog ausgeschriebenen Reisen ist der Abschluss einer Annullierungs- und Rückreisekostenversicherung obligatorisch, sofern nicht bei der Buchung ein Versicherungsnachweis erbracht wird. Die Leistungen der  Versicherungen richten sich ausschliesslich nach der entsprechenden Police. Die Bearbeitungsgebühren sind durch die Annullierungskostenversicherung nicht gedeckt. – Wir empfehlen Ihnen den Abschluss des VCS-Schutzbriefes, dieser kann vorteilhafter als eine Einzelversicherung sein. Versicherungsgesellschaft für den VCS-Schutzbrief ist die Europäische Reiseversicherungs AG, Basel. Bei individuellen Reisen und vermittelten Leistungen ist keine Versicherung eingeschlossen. Wir raten Ihnen dringend, einen VCS-Schutzbrief abzuschliessen.

7. Beanstandungen und Abhilfe verlangen
7.1 Entspricht die Reise nicht der vertraglichen Vereinbarung oder erleiden Sie einen Schaden, so sind Sie verpflichtet, beim Leistungsträger unverzüglich diesen Mangel oder Schaden zu beanstanden. Notfalls ist mit via verde reisen - Arcatour Kontakt aufzunehmen. Tel. (41) (0)848 823 823 / E-Mail: info@via-verde-reisen.ch.
7.2 Können der Leistungsträger oder via verde reisen - Arcatour innert der der Reise angemessenen Frist keine Abhilfe leisten, ist Abhilfe nicht möglich oder ist sie nicht genügend, so lassen Sie sich die gerügten Mängel oder den Schaden und die nicht erfolgte Abhilfe vom Leistungsträger schriftlich bestätigen. Der Leistungsträger ist verpflichtet, den Sachverhalt und Ihre Beanstandung schriftlich festzuhalten. Er ist jedoch nicht berechtigt, irgendwelche Schadenersatzforderungen udgl. anzuerkennen.
7.3 Sofern innert angemessener Frist keine Abhilfe geleistet wird, und es sich um einen wesentlichen Mangel handelt, sind Sie berechtigt, selbst für Abhilfe im Rahmen der gebuchten Reise zu sorgen. Die Ihnen entstehenden Kosten werden Ihnen im Rahmen der ursprünglich vereinbarten Reise (Hotelkategorie, Transportmittel usw.) und gegen Beleg von via verde reisen ersetzt, vorausgesetzt, Sie haben den Mangel beanstandet und eine schriftliche Bestätigung (Ziffer 7.2) verlangt. Zum Verschulden von via verde reisen - Arcatour und der Höhe des Schadenersatzes siehe Ziffer 8.4.
7.4 Sofern Sie Mängel, Rückvergütungen oder Schadenersatzforderungen usw. gegenüber via verde reisen - Arcatour geltend machen wollen, müssen Sie Ihre Forderungen innert 30 Tagen nach vertraglich vereinbartem Reiseende schriftlich via verde reisen - Arcatour unterbreiten. Ihrer Beanstandung sind die schriftliche Bestätigung des Leistungsträgers und allfällige Beweismittel beizulegen. Ohne die Beanstandung vor Ort, der schriftlichen Bestätigung oder bei verspäteter Geltendmachung der Forderungen verlieren Sie all Ihre Rechte, welche dann verwirken.

8. Haftung von via verde reisen - Arcatour
8.1 Allgemeines: via verde reisen - Arcatour vergütet Ihnen den Wert vereinbarter, aber nicht erbrachter oder schlecht erbrachter Leistungen, Ihres Mehraufwandes oder des erlittenen Schadens, soweit es dem Leistungsträger oder via verde reisen - Arcatour nicht möglich war, an Ort und Stelle eine gleichwertige Ersatzleistung zu erbringen und nur, wenn via verde reisen - Arcatour oder den Leistungsträger ein Verschulden trifft. Vorbehalten bleiben nachfolgende Bestimmungen.
8.2 Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüsse in Gesetzen und internationalen Abkommen: Enthalten internationale Abkommen oder nationale Gesetze Beschränkungen oder Ausschlüsse der Entschädigung bei Schäden aus Nichterfüllung oder nicht gehöriger Erfüllung, so haftet via verde reisen - Arcatour nur im Rahmen dieser Abkommen oder Gesetze (z.B. Eisenbahnverkehr).
8.3 Haftungsausschlüsse: via verde reisen - Arcatour haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die nicht gehörige Erfüllung des Vertrages auf folgende Ursachen zurückzuführen ist: a) auf Versäumnisse Ihrerseits vor oder während der Reise; b) auf unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse eines Dritten, der an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung nicht beteiligt ist; c) auf höhere Gewalt oder auf ein Ereignis, welches via verde reisen, der Vermittler oder der Dienstleistungsträger trotz gebotener Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnte. In diesen Fällen ist jegliche Schadenersatzpflicht von via verde reisen - Arcatour ausgeschlossen.
8.4 Haftungsbegrenzung: Die Haftung von via verde reisen - Arcatour ist bei sämtlichen Schäden auf den doppelten Reisepreis pro Person begrenzt (ausgenommen Personenschäden). via verde reisen - Arcatour haftet nur, sofern via verde reisen oder das Dienstleistungsunternehmen ein Verschulden trifft. Die Haftung für vertane Urlaubszeit oder Frustrationsschäden usw. sowie Strafschadenersatz (punitive damages) ist ausgeschlossen.
8.5 Auch bei sorgfältiger Reiseplanung können Verspätungen usw. im Eisenbahnverkehr usw. auftreten. via verde reisen haftet nicht für die Folgen von Zugsverspätungen oder Zugsausfällen. Insbesondere wird auch die Haftung von Streiks ausgeschlossen.
8.6 Die ausservertragliche Haftung richtet sich nach den massgebenden Gesetzen und Abkommen, weitergehendere Haftungsbegrenzungen oder Haftungsausschlüsse in diesen Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen gehen den Gesetzen oder Abkommen vor.
8.7 Vermittelte Leistungen: Treten bei vermittelten Leistungen oder bei direkt vor Ort gebuchten Leistungen Mängel auf oder erleiden Sie einen Schaden, haften ausschliesslich die vermittelten Dienstleistungsunternehmen oder die Leistungserbringer vor Ort. – via verde reisen haftet nicht für vermittelte oder vor Ort gebuchte Leistungen.

9. Ombudsmann
9.1 Vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung sollten Sie an den unabhängigen Ombudsmann der Reisebranche gelangen. Der Ombudsmann ist bestrebt, bei jeder Art von Problemen zwischen Ihnen und via verde reisen - Arcatour oder dem Reisebüro, bei dem Sie die Reise gebucht haben, eine faire und ausgewogene Einigung zu erzielen.
9.2 Die Adresse des Ombudsmannes lautet: Ombudsmann der Schweizer Reisebranche, Postfach, 8038 Zürich
+41 (0)44 485 45 35 – info@ombudsman-touristik.ch

 10. Einreisebestimmungen
Beschaffen Sie sich rechtzeitig die nötigen Dokumente. Schweizer BürgerInnen benötigen für alle Reisen in diesem Katalog einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. BürgerInnen anderer Staaten erkundigen sich bei der Buchungsstelle oder beim betreffenden Konsulat über die für Sie geltenden Bestimmungen. Für die Einhaltung der gültigen Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften sind Sie selbst verantwortlich.

11. Aktivferien
Wenn Sie Aktivferien wie Reiten, Segeln, Veloferien usw. gebucht haben, sind Sie selber für die entsprechenden körperlichen Voraussetzungen und die notwendigen Kenntnisse verantwortlich. Den Anweisungen der Leiter ist strikte Folge zu leisten. Bei Gruppenreisen wird erwartet, dass Sie sich in die Gruppe einfügen. Sollten Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen oder die Reise durch Ihr Verhalten nachhaltig stören, ist via verde reisen - Arcatour, der Leistungsträger oder die Reiseleitung berechtigt, Sie von der Fortsetzung der Reise auszuschliessen. In diesem Fall kann der Reisepreis nicht rückerstattet werden.

12. Ferienwohnungen, Ferienhäuser usw.
Die Ferienwohnungen, Ferienhäuser usw. dürfen nur mit der in der Bestätigung aufgeführten Personenzahl belegt werden. Überzählige Personen können vom Vermieter resp. Schlüsselhalter usw. weggewiesen werden. Bei nachhaltender Vertragsverletzung kann der Vertrag fristlos aufgelöst werden. Der volle Reisepreis bleibt geschuldet.

13. Selbstanreise
Wenn Sie die Anreise zum Ferienort selber organisieren, sind Sie für die rechtzeitige Ankunft selber verantwortlich. Bei verspäteter Ankunft (unabhängig deren Ursache) bleibt der gesamte Reisepreis geschuldet.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
14.1 Auf das Verhältnis zwischen Ihnen und via verde reisen - Arcatour kommt ausschliesslich schweizerisches Recht zur Anwendung.
14.2 Als ausschliesslicher Gerichtsstand vereinbaren die Parteien Luzern, Schweiz, ausser zwingende gesetzliche Bestimmungen sehen einen anderen Gerichtsstand vor.

15. Weiteres
via verde reisen ist eine eingetragene Marke und ein Produkt der Arcatour (Zinggentorstrasse 1, CH-6006 Luzern, Telefon: 041 418 65 80, Fax: 041 418 65 96, www.arcatour.ch)

 

Stand: November 2017

Reise- und Vertragsbedingungen als PDF-Datei