Veloreise Bezauberndes Apulien

Genussvolle Veloferien auf dem Stiefelabsatz in Italien

Auf dieser Veloreise erkunden wir den südlichsten Teil des italienischen Stiefels und entdecken seine Schönheiten: Die unberührte Landschaft, die Küste mit malerischen Buchten und weissen Fischerdörfern, das türkis schimmernde Meer, die bedeutenden historischen Bauten und die Gastfreundschaft. Lassen Sie sich nach den Velotouren von den kulinarischen Köstlichkeiten verzaubern!

Reisedaten

Pauschalpreis auf Anfrage. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Brindisi

Flug nach Brindisi und Transfer nach Ostuni. Anschliessend Picknick bei einer einheimischen Familie.

2. Tag: Martina Franca

Unsere Etappe führt uns immer mehr ins Landesinnere. Olivenhaine, Weinreben und Gemüsefelder prägen die Landschaft zusammen mit den Trulli, den runden Steinhäusern, die für diese Gegend typisch sind. In Locorotondo lassen wir uns die Spezialität «Crema di caffè» schmecken und radeln in die Barockstadt Martina Franca. → 41 km

3. Tag: Trulli in Alberobello

Die Trullistadt Alberobello ist unser heutiges Ziel. Wir bummeln durch die typischen Gassen und lassen uns von gastfreundlichen Bewohnern ihr Rundhaus zeigen. Übernachtung in Martina Franca. → 41 km

4. Tag: Keramik in Grottaglie

Heute geniessen wir die liebliche und einsame Gegend auf dem Weg nach Grottaglie. Der Ort ist vor allem durch die vielen Kera-mikwerkstätten bekannt. Unterwegs nehmen wir das Mittagessen in einer typischen Masseria ein. → 64 km

5. Tag: Porto Cesareo

Mit dem Velo fahren wir über Manduria nach Porto Cesareo, einem kleinen Fischerhafen, dort probieren und kosten wir die verschiedene Geschmäcker vom Wein.→ 71 km

6. Tag: Ruhetag

Wir geniessen unseren freien Tag, der Gelegenheit zum Baden bietet. Unermüdliche fahren gemütlich durch Olivenhaine und Weinreben nach Leverano.→ (34 km)

7. Tag: Gallipoli

Abwechslungsreiche Küstenlandschaften begleiten uns heute, bis zu der einzigartigen Fischerstadt Gallipolli. → 42 km

8. Tag: Santa Maria di Léuca

Vorbei an einsamen Höfen und verlassenen Buchten mit Blick auf das Meer, pedalen wir zum südlichsten Punkt Apuliens. → 59 km

9. Tag: Einzigartige Küstenlandschaft

Hohe, senkrecht abfallende Klippen und helle Felsen, die sich im klaren, grünblauen Wasser widerspiegeln, so zeigt sich die Küste auf der Ostseite. Eine anspruchsvolle, aber dafür sehr interessante Etappe. Die Grotte «Zinzulusa» zeigt uns in ihrer ganzen Schönheit. Wir stärken uns mit einem «apulischen» Picknick. Wir gelangen in die malerische Hafenstadt Otranto mit den Festungsmauern. → 54 km

10. Tag: Otranto

Auf der letzten Etappe gelangen wir nochmals kurz ins Landesinnere, wo die Vegetation besonders reich ist an Oliven-, Mandel- und Feigenbäumen. Zurück an der Küste haben wir das letzte Mal die Möglichkeit zum Baden. → 48 km

11. Tag: Lecce

Transfer nach Lecce. Bei einer Stadtführung erleben wir den «Lecceser Barock» und lassen uns die Kunst der «Carta Pesta» zeigen. Nachmittags fahren wir nach Brindisi, wo wir einen gemütlichen Abschlussabend verbringen.

12. Tag: Brindisi - Zürich

Transfer und Rückflug nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorberhalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Ostuni 1 Palace ****
Martina Fr. 2 San M. ****
Grottaglie 1 T. R. Sole ***
Porto Cesareo 2 Grand P. ****
Gallipolli 1 C. Palm. ****
S. Maria di L. 1 Approdo ****
Otranto 2 Albania ***
Brindisi 1 Orientale ****
Ruth Pool Reiseleiterin
Kundenbewertungen
4.7
Veloreise Bezauberndes Apulien
83 Bewertungen
Bewertung abgeben
auf Anfrage
Ansprechpartner Floriana Thaqi +41 (0)41 418 65 75
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Natur

Anforderungsprofil

Meist flaches Gelände mit einigen leichten Steigungen. Tag 10: bbb (längere Steigung). Durchschnittliche km-Leistung: 53 km (mind. 34 km, max. 67 km). Ausserhalb der Hauptsaison fast autofrei.

Info

Highlights

  • Kristallklares Meer, wunderbare Klippen und Strände.
  • Weisse Städte und die einmalige Trulli-Architektur.
  • Exzellente Küche und köstliche Weine.
  • Barockstädte Martina Franca und Lecce.

Leistungen

  • Flug Zürich - Brindisi und zurück
  • Unterkunft inkl. Frühstück & 9 Mahlz.
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Weindegustation in Manduria
  • Picknick bei einheimischer Familie
  • Getränke und Snacks auf den Touren
  • Transfers & Reisegepäckbeförderung
  • 24-Gang-Qualitätsvelo Stöckli
  • baumeler-Chauffeur mit Begleitfahrzeug
  • baumeler-Reiseleitung

Blog-Artikel die Sie interessieren könnten

Velofahren auf dem Stiefelabsatz

«Olivenhaine und azurblaue Meere» - so heisst es in der Beschreibung der unbegleiteten Veloferien in...

Nicole Bühlmann | 01.02.2018
Kommentare | 1349 mal gelesen

Im Trend: Apulien

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Apulien, die Region am Stiefelabsatz Italiens denken? Authentisches...

Daniela Hug | 19.03.2019
Kommentare | 862 mal gelesen

Eine Reiseleiterin stellt sich vor - Ruth Pool

Meine erste Reise als Reiseleiterin mit Baumeler führte mich…

… vor 13 Jahren nach Umbrien, ins...

Ruth Pool | 21.03.2019
Kommentare | 857 mal gelesen