jetzt Buchen

Wanderferien Normandie

Wanderferien mit Calvados, Camembert und Mee(h)r bietet die Normandie!

Die Normandie bietet eine einzigartige und abwechslungsreiche Landschaft mit Hügeln, Tälern und weiten Wäldern, schroffen Küstenstrichen, mondänen Badeorten und Stränden. Wir wandern durch die einzigartige Dünen- und Heidelandschaft bei der Nez de Jobourg und bestaunen die weissen Kalkfelsen von Etretat. Auch kulturell hat das Land der Normannen einiges zu bieten. Auf unserer Wanderreise können Sie die berühmte Abbaye aux Hommes in Caen bewundern sowie den wunderschönen Blumengarten von Claude Monet bestaunen.

Reisedaten

Mindestens 12, maximal 23 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Basel SBB – Paris – Coutances Bahnfahrt 1. Klasse von Basel nach Paris. Weiterfahrt mit dem Bus nach Coutances.

2. Tag: Ebbe und Flut Unser Tagesablauf wird von der grössten Ebbe- und Flutbewegung Europas bestimmt. Wir erwandern die Salzmarschen, die «Prés salés», und blicken auf das ankommende und verschwindende Meerwasser und die Austernbänke.→ Wz 2½ Std.

3. Tag: Nez de Jobourg Die Halbinsel Cotentin, auch «kleines Irland» genannt, ist von mehr als 300 km Küstenlinie umgeben. Wir wandern immer der Küste entlang zur Nez de Jobourg, dem beeindruckenden Felsenkap, und geniessen den Blick auf die normannische Küste. → Wz 3½ Std.

4. Tag: Coutances – Bayeux – Caen – Honfleur Die Fahrt von Coutances nach Honfleur unterbrechen wir in Bayeux. Besuch der berühmten Tapisserie de la Reine Mathilde. Weiterfahrt nach Caen. Auf einem Rundgang besichtigen wir unter anderem die eindrückliche Abbaye aux Hommes, ein Meisterwerk sakraler Architektur. Die Abteikirche wurde im 11. Jh. von Wilhelm dem Eroberer im romanischen Stil erbaut.

→ Besichtigung 1½ Std.

5. Tag: Strandwanderung Unterhalb der dunklen Klippen der «Falaises des Vaches Noires», spazieren wir am Strand nach Villers-sur-Mer. Freie Zeit im Künstlerstädtchen Honfleur.→ Wz 2 Std.

6. Tag: Pays d'Auge Wir entdecken die Heimat von Calvados und Camembert. Es geht über sanfte Hügel und an typischen Bauernhöfen mit Fachwerkhäusern vorbei. → Wz 2½ Std.

7. Tag: Kreidefelsen von Etretat Die eindrücklichen Felsen haben bereits Generationen von Künstlern und Kunstfreunden begeistert und werden auch uns in ihren Bann ziehen.→ Wz 3-3½ Std.

8. Tag: Honfleur – Paris – Basel Fahrt nach Giverny, wo wir Haus und Garten von Claude Monet besichtigen. Rückreise per Bus und Bahn.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Coutances 3 Cositel ***
Honfleur 4 Ibis Styles ***
Beat Werthmüller Reiseleiter
Uschi Wulfsen-Dütschler Reiseleiterin
Kundenbewertungen
4.7
Wanderferien Normandie
95 Bewertungen
Bewertung abgeben
CHF 2490.-
Ansprechpartner Marion Wälti +41 (0)41 418 65 14
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Kultur

Anforderungsprofil

Wanderungen leicht bis mittel, 1½ bis 3½ Std., meist auf guten Wegen, einige Auf- und Abstiege.

Info

Highlights

  • Besichtigung einer Austernzucht und Degustation.
  • Führung durch die berühmte Abbaye aux Hommes in Caen.
  • Besuch von Haus und Garten Claude Monets.
  • Geführte Wanderferien Normandie vom Spezialisten. Kompetente Reiseleitung und langjährige Erfahrung.

Leistungen

  • Bahnreise in 1. Klasse ab Wohnort Schweiz und zurück mit reservierten Plätzen ab Basel, Basis Halbtax-Abo
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Wanderungen, Begleitbus, Gruppentransfers
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Degustation und Besuch einer Austernzucht
  • Besuch der Abbaye aux Hommes in Caen
  • Tapisserie Bayeux: Besichtigung des Bildteppichs der Reine Mathilde
  • Besichtigung von Haus und Garten Claude Monets
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Beat Werthmüller I

Uschi Wulfsen-Dütschler