jetzt Buchen

Veloreise Kvarner Bucht

Inselhüpfen in Kroatien mit Velo und Schiff

Geschützt von den mächtigen Bergen des Velebitgebirges im Osten und der istrischen Halbinsel im Nordwesten liegen die Inseln der Kvarner Bucht. Umgeben von kristallklarem Wasser finden sich einsame Buchten, grüne Hügel, schroffe Steinlandschaften und geschichtsträchtige kleine Hafenstädte. Mit einem romantischen Motorsegler als schwimmende Unterkunft und dem Velo erleben wir den Charme der Adria in Kroatien auf ganz besondere Weise. Wir beginnen den Tag mit einem stärkenden Frühstück. Anschliessend erkunden wir mit dem Velo die abwechslungsreichen Inseln der Kvarner Bucht. Mittags und abends erwartet uns der Koch mit einem frisch zubereiteten Essen. Die Nächte verbringen wir zumeist in malerischen Hafenorten, die mit ihren verwinkelten Gassen und gemütlichen Cafés und Bars zu einem ausgedehnten Bummel einladen.

Reisedaten

Mindestens 14, maximal 29 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise Individuelle Anreise nach Omišalj, einem beschaulichen Hafenort auf der Insel Krk. Nutzen Sie die Zeit bis zur Einschiffung zu einem ersten Bad in der Adria oder genießen Sie ein Eis in der direkt am Hafen gelegenen Eisdiele. Nach dem Einchecken auf Ihrer Motoryacht zwischen 14 und 14:30 Uhr, legt um 15 Uhr das Schiff ab und bringt Sie in vier Stunden nach Cres. Am Abend unternehmen Sie einen kleinen Rundgang mit dem Reiseleiter durch die venezianisch geprägte Altstadt von Cres.

2. Tag: Inseln Cres und Losinj Nach dem Frühstück starten Sie Ihre erste Velotour, die Sie von Cres-Stadt nach Martinšćica führt. Hier erwartet Sie Ihr Schiff zum Mittagessen und zur Überfahrt auf die Insel Lošinj. Bei guten Wetter machen Sie unterwegs eine erfrischende Badepause, bevor Ihr Schiff den alten Seefahrer- und Kurort Mali Lošinj mit seinem großen Hafenbecken, zahlreichen Cafés und bunt bemalten Häuserfassaden erreicht. Hier locken viele schöne Cafès und Bars zu einem Sundowner an der belebten Uferpromenade.→ 28 km

3. Tag: Blumeninsel Molat

Über die ausgedehnte Uferpromenade, die sich entlang vieler malerischer Buchten schlängelt, gelangen Sie in den südlichsten Teil der Insel und besuchen das pittoreske Veli Lošinj. Der kleine Hafen mit seinen zahlreichen Fischerbooten ist dominiert von der mächtigen Kirche des hl. Anton. Nach dem Mittagessen legt das Schiff ab und bringt Sie zur Blumeninsel Molat, auf der Sie eine weitere kleine Etappe auf dem Rad zurücklegen und übernachten.→ 20 + 10 km

4. Tag: Inseln Dugi Otok und Olib

Morgens bringt Sie das Schiff zur Gewürzinsel Dugi Otok. In der von Kiefernwäldern, Agaven und Tamarisken umgebenen Bucht von Božava beginnt Ihre Radtour auf einer fast autofreien Straße. Zunächst führt Sie der Weg zur Nordspitze der Insel, wo der Leuchtturm von Veli Rat den Schiffen bereits seit 1849 den richtigen Weg weist. Anschließend setzen Sie Ihre Radtour zum Hafen von Savar oder Brbinj fort. Der Nachmittag bietet ausreichend Zeit für eine ausgiebige Badepause. Anschließend setzen Sie zur Insel Olb über, wo Sie heute übernachten.→ 32 km

5. Tag: Inseln Pag und Rab

Nach einer morgendlichen Überfahrt erreichen Sie die Insel Pag. In der schroffen, aber reizvollen Landschaft dieser Insel gedeihen viele Feigen- und Olivenbäume. Über Jahrhunderte hinweg sind hier zahlreiche Stein-mauern entstanden, die von den Bewohnern zum Schutz gegen den Wind errichtet wurden. Sie radeln von Mandre auf der immer schmaler werdenden Halbinsel bis ans Meer nach Lun, von wo aus Sie nach Rab über-setzen. Die Insel Rab gehört zu den sonnigsten Plätzen Europas. Auf einer keilförmigen Landspitze entstand im Mittelalter die gleichnamige, befestigte Inselkapitale - einer der Höhepunkte der Reise. Die vier berühmten Glockentürme prägen das Bild dieser wunderschönen, romantischen Stadt. Nach dem Abendessen locken viele gemütliche Cafés in die engen Gassen.→ 34 km

6. Tag: Inseln Rab und Krk

Sie radeln entlang der Uferpromenade zur vegetationslosen Ostseite der Insel, die mit ihrem rauen, zerklüfte-ten Gestein wie eine Mondlandschaft wirkt. Der Weg führt weiter zu einer Badebucht mit einem auf den Kvar-ner Inseln eher seltenen Sandstrand. Mittags erwartet Sie das Schiff direkt vor der Altstadt von Rab im Hafen zum Essen. Nach einer Badepause setzen Sie zur Nachbarinsel Krk über. Den Abend verbringen Sie in der gleichnamigen historischen Stadt.→ 25 km

7. Tag: Insel Krk

Über den mit würzig duftender Macchia bewachsenen Inselrücken radeln Sie in ein Tal von Weinfeldern und gelangen zum Museumsstädtchen Vrbnik im Nordosten. Auf einem über 50 m hohen Felsen inmitten der Weinfelder erbaut, ist Vrbnik die Heimat des weißen Žlahtina-Weines. Freunden der Superlative bietet Vrbnik zudem die zweitengste Gasse der Welt - eine Bummel-Herausforderung. Der weitere Weg führt Sie quer über die Insel durch alte Dörfer und üppige Vegetation nach Omišalj - Rijeka gelangt in Sichtweite. Unterwegs kön-nen Sie in der Bucht von Soline ein heilsames Schlammbad nehmen. Danach lassen Sie Ihre erlebnisreiche Reise mit einem gemütlichen Abendessen und Abschlussabend an Bord ausklingen. Übernachtung in Omišalj.→ 45 km

8. Tag: Individuelle Rückreise Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Kroatien-Urlaubs.

TIPP: Statt einer Velotour kann auch ein halber oder ganzer Tag auf dem Schiff eingelegt werden.



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Schiff 7 Linda ***
Motoryacht, 14 Kabinen mit Dusche/WC.
Kundenbewertungen
4.7
Veloreise Kvarner Bucht
33 Bewertungen
Bewertung abgeben
CHF 1210.-
Ansprechpartner Floriana Thaqi +41 (0)41 418 65 75
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Schiff

Anforderungsprofil

Die Tagesetappen betragen zwischen 20 und 45 km durch hügeliges Gelände. Gute Grundkondition erforderlich.

Info

Highlights

  • Velotouren auf sieben Inseln.
  • Lebhafte Hafenstädtchen und verträumte Buchten.
  • Entspannung an Stränden und auf dem Sonnendeck.

Leistungen

  • Unterkunft auf der Motoryacht
  • 4 x Vollpension, 3 x Halbpension
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Partnertour

In Zusammenarbeit mit einem ausgewählten Partner.

Anreise

Wir empfehlen, per Auto anzureisen. Sichere Parkplätze in Hafennähe (EUR 50 pro Woche) sind vorhanden.

Reiseleitung

Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung.