jetzt Buchen

Individuelle Veloreise Luberon

Das Herz der Provence

Von Aix-en-Provence aus geht’s Richtung Norden, der eigenen Neugier folgend, dem Hunger der Sinne auf Düfte, Farben und Klänge: Nirgendwo sonst zeigt sich die Provence derart vielfältig und farbenprächtig wie in dieser Region. Bonnieux erwartet Sie mit seiner einmaligen Lage, Lacoste mit dem Schloss des Marquis de Sade. Der malerische Ort St. Rémy wird Sie genauso begeistern wie damals van Gogh. Der zeitgenössische Schriftsteller Peter Mayle beschrieb Landschaften und Menschen im Luberon mit sehr viel Liebe. Sie werden seine Liebe teilen.

Reisedaten

Pauschalpreis auf Anfrage. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Aix-en-Provence

Übernachtungsorte: Aix-en-Provence, Pertuis, Apt, L'Isle-sur-La-Sorgue, St. Rémy, Salon-de-Provence, Aix-en-Provence

Anreise samstags vom 21.03. – 17.10.2020

Programm

1. Tag: Individuelle Anreise nach Aix-en-Provence

Schlendern Sie ein wenig durch die alten Gassen der Altstadt, begegnen Sie den Spuren Cézannes und gönnen Sie sich Rast in einem der zahlreichen Cafés.

2. Tag: Aix-en-Provence – Pertuis

Von Aix-en-Provence fahren Sie heute zunächst nach Lourmarin. Vorher lohnt ein kleiner Abstecher zur Abtei Silvacane, einer der drei Zisterzienserabteien der Provence. Lernen Sie anschliessend einige der schönsten Dörfer der Region auf Ihrer Fahrt nach Pertuis kennen.

→ ca. 55 km

3. Tag: Pertuis – Apt

Heute wird es etwas anspruchsvoller. Von Pertuis aus durchradeln Sie den Naturpark Luberon und steigen auf knapp 700 Meter Höhe. Anschliessend geht es bergab: mitten durch den Naturpark nach Céreste und entlang der Gebirgskette des Grand Luberon in die Stadt Apt.

→ ca. 58 km

4. Tag: Apt – L’Isle-sur-la-Sorgue

Sie durchqueren heute den Naturpark Luberon und passieren die malerischen Orte Bonnieux, Lacoste und Ménerbes. Nehmen Sie an der Lebensfreude der Südfranzosen teil, die es hier unter der Südfanzösischen Sonne etwas gemächlicher angehen. Am Ende erwartet Sie L’Isle-sur-la-Sorgue mit seinen romantischen Wasserrädern.

→ ca. 55 km

5. Tag: L’Isle-sur-la-Sorgue – St. Rémy

Über Cavaillon weiter nach St. Rémy, dem sicherlich typischsten Städtchen der Provence. Freuen Sie sich auf das bunte Treiben in den malerischen Altstadtgassen (ca. 35 km). Alternativ können Sie auch über Avignon, mit dem berühmten Papstpalast, fahren und dort das pulsierende Leben geniessen. → ca. 55 km

6. Tag: St. Rémy – Salon-de-Provence

Von St. Rémy führt die Strecke quer durch die Alpilles nach Salon-de-Provence. Besichtigen Sie die grossartige Festungsstadt Les Baux bevor es hinunter nach Mausanne geht. Dort müssen Sie sich dann entscheiden, ob Sie lieber auf flachen Wegen nach Salon-de-Provence radeln, oder ob Sie noch einmal diese einmalige Landschaft der Alpilles näher erkunden wollen.

→ ca. 45 – 55 km

7. Tag: Salon-de-Provence – Aix-en-Provence

Wie wäre es mit einem Stadtbummel durch Salon-de-Provence? Besuchen Sie die mächtige Festung «Chateau de I’Emperi» oder die Stiftskirche, in der Nostradamus begraben liegt. Ihre Reise geht weiter über kleine typisch südfranzösische Dörfer zurück nach Aix-en-Provence.

→ ca. 50 km

8. Tag: Individuelle Rückreise
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!

Reise merkenentfernen

Anforderungsprofil

Mittel, ca. 35/45 km – 58 km. Die Velotouren führen teilweise durch hügeliges Gelände und setzen eine gute Grundkondition voraus. Sie fahren überwiegend auf kleinen, verkehrsarmen Strässchen und asphaltierten Wirtschaftswegen. Mit unserem Elektrovelo wird diese Reise zu einer leichten Tour für Jedermann.

Info

Highlights

  • Velotouren durch die Provence
  • Schlösser entlang den Routen
  • Einzigartige Landschaften

Leistungen

  • Bahnreise 2. Klasse ab/bis Wohnort nach
    Aix-en-Provence TGV retour, inkl. Sitzplatzres. (TGV), Basis Halbtaxabo
  • 7 Übernachtungen in 2- bis 4-Sterne Hotels
  • Frühstück
  • 21-Gang Velo mit Gepäck-Tasche
  • Veloversicherung, Gepäck-Tansport
  • Persönliche Begrüssung/Infogespräch
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Ausschilderung der Route
  • Service-Hotline, auf Wunsch GPS-Daten

Nicht inbegriffen:

  • Bahnzuschläge (höhere TGV-Tarife)
  • Kurtaxen
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Obl. Annullierungs- und Rückreisekostenversicherung
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

Anreise

Tageszug via Genf, Marseille nach Aix-en-Provence TGV und zurück. Reisedauer ab Grenze: ca. 4 – 4½ Std.

Verpflegung

Frühstück

Übernachtungskategorie

Die Unterbringung erfolgt in gepflegten Hotels der 2- bis 4-Sterne-Kategorie (franz. Klassifizierung). Alle Zimmer sind mit Dusche/WC oder Bad/WC ausgestattet, teilweise mit Klimaanlage und Pool. Die Hotels liegen in den angegebenen Etappenorten oder in unmittelbarer Umgebung.

Zusatznächte

Sie können Ihren Aufenthalt am Anfang oder am Schluss der Reise verlängern. Wir nehmen die entsprechende Reservation gerne für Sie vor. Bitte teilen Sie uns bei der Buchung Ihre Verlängerungswünsche mit.

Velo

21-Gang Mietvelo mit Freilauf oder 7-Gang Velo mit Rücktrittbremse. Auf Wunsch können Sie auch ein Elektrovelo oder ein Trekkingvelo+ mit 30-Gängen mieten.

Aufrpeis Elektrovelo: CHF 165.-/Person

Aufpreis Trekkingvelo+: CHF 75.-/Person

Wichtig!

Für folgenden Zeitraum gelten strengere Annullationsbedingungen:

bis 45 Tage vor Abreise: 20% des Reisepreises, mind. CHF 120.-/Dossier