jetzt Buchen

Individuelle Veloreise Mühlhausen - Naumburg

Unstrut-Veloweg

Die Velotour am Unstrut-Veloweg von Mühlhausen nach Naumburg entführt Sie in die schönsten Ecken von Sachsen-Anhalt und Thüringen. Unterwegs haben Sie viele Möglichkeiten die Geschichte und Kultur der Region besser kennen zu lernen.Entdecken Sie auf Ihren Velotouren die Fachwerkstadt Mühlhausen, die Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza, die Sachsenburgen an der Thüringer Pforte, das Erlebniscenter am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra und die Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg. Planen Sie auf Ihrer Velotour entlang des Unstrut-Velowegs ausreichende Zeit, um die vielen Sehenswürdigkeiten zu entdecken und zwischendurch die Thüringer Küche sowie die Weine der Saale-Unstrut-Region geniessen zu können.

Reisedaten

Pauschalpreis auf Anfrage. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Mindestteilnehmer: 2 Personen

7 Tage / 6 Nächte ab Mühlhausen/bis Naumburg

Übernachtungsorte: Mühlhausen, Bad Langensalza, Sömmerda, Artern, Nebra, Naumburg

Anreise täglich vom 01.04. – 31.10.2020

Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mühlhausen

Erforschen Sie bei einem Spaziergang die mittelalterliche Altstadt mit ihren zwölf Kirchen und der begehbaren Stadtmauer oder gönnen Sie sich zum Start Ihrer Reise einen erholsamen Abend in der Thüringentherme.

2. Tag: Mühlhausen – Bad Langensalza

Von Mühlhausen starten Sie in die erste Etappe, die Sie direkt entlang der Unstrut nach Bad Langensalza führt. In der Kurstadt können Sie wunderbar in den zahlreichen Parks spazieren gehen oder sich in der Friederikentherme verwöhnen lassen.

→ ca. 23 km

3. Tag: Bad Langensalza – Sömmerda

Im Naturschutzgebiet Unstruttal erwartet Sie heute ein einzigartiges Naturparadies: Geniessen Sie die Fahrt durch Wiesen und Wälder vorbei an kleinen Tümpeln. Auch die vielfältige Tierwelt wird Sie begeistern. Unterwegs kommen Sie auch an der Schlossruine Herbsleben und dem Schloss Gebesee vorbei. Das Ziel ist Sömmerda, wo Sie die alten Stadtwehranlagen und den Markt erkunden oder sich im Dreysemuseum über den Erfinder des Zündnadelgewehrs informieren können.

→ ca. 44 km

4. Tag: Sömmerda – Artern

Durch das Thüringer Becken fahren Sie wieder an zahlreichen Burgen und Schlössern vorbei. Bei den beiden Sachsenburgen passieren Sie ausserdem ein als Thüringer Pforte bekanntes Durchbruchstal der Unstrut. Ende der Etappe ist Artern, wo Sie auf dem Jüngkens-Aussichtsturm den Ausblick geniessen können.

→ ca. 35 km

5. Tag: Artern – Nebra

Auf der heutigen Etappe passieren Sie die Grenze nach Sachsen-Anhalt. Gleich danach können Sie auf der Burg Wendelstein einen grossartigen Blick über das Unstruttal geniessen. In Memleben kommen Sie auf die Strasse der Romanik, die viele mittelalterliche Baudenkmäler zu bieten hat. Sie durchfahren Nebra, wo sich ein Ausflug zur Arche Nebra anbietet. Das Besucherzentrum klärt über die erste bildliche Darstellung des Nachthimmels, die Himmelsscheibe von Nebra, auf.

→ ca. 33 km

6. Tag: Nebra – Naumburg

Am vorletzten Tag Ihrer Velotour am Unstrut-Veloweg fahren Sie durch das Saale-Unstrut-Triasland von Nebra nach Naumburg. Zu empfehlen ist ein Stopp in Freyburg, der bekannten Sektstadt im Weingebiet der Unstrut. Hier können Sie die Rotkäppchen Sektkellerei und die Neuenburg besichtigen. In der Domstadt Naumburg erwarten Sie ein historisches Stadtzentrum mit dem bekannten Dom und ein herrlicher Rundblick vom Aussichtsturm der Wenzelskirche.

→ ca. 35 km

7. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück Rückreise oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!

Reise merkenentfernen

Anforderungsprofil

Leicht bis mittel, ca. 23 km – 44 km. Flach, grösstenteils auf asphaltierten Velowegen und Nebenstrassen, teilweise auf unbefestigten Wegen.

Info

Highlights

  • Mühlhausens mittelalterliche Altstadt mit 12 Kirchen
  • Naturschutzgebiet Unstruttal
  • Zahlreiche Burgen und Schlösser sowie Weinberge
  • Thüringer Küche und köstliche Weine der Saale-Unstrut-Region geniessen

Leistungen

  • Bahnreise 2. Klasse ab/bis Wohnort nach Göttingen oder Kassel-Wilhelmshöhe und ab Naumburg retour, Basis Halbtaxabo
  • 6 Übernachtungen in 3-Sterne Hotels und Pensionen
  • Frühstück
  • 21-Gang Velo für 5 Tage mit Gepäck-Tasche
  • Gepäck-Transport
  • Willkommensgruss am Anreisetag
  • Service-Hotline
  • 1x je Zimmer: Informationsmaterial und Tourenkarte (im Hotel hinterlegt)

Nicht inbegriffen:

  • Bahn-Reservationen und Zuschläge
  • Bahnfahrt Göttingen oder Kassel-Wilhelmshöhe - Mühlhausen (vor Ort lösen)
  • Kurtaxen pro Person und Hotel ca. € 2.- bis 5.-
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Obl. Annullierungs- und Rückreisekosten-Versicherung
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

Anreise

Tageszug ab Zürich/Basel über Göttingen oder Kassel-Wilhelmshöhe nach Mülhausen und ab Naumburg retour. Reisedauer ab Grenze ca. 6 - 7 ½ Std.

Verpflegung

Frühstück

Übernachtungskategorie

3-Sterne Hotels und Pensionen

Zusatznächte

Sie können Ihren Aufenthalt am Anfang, am Schluss der Reise oder während der Tour an einem der Etappenorte verlängern. Wir nehmen die entsprechende Reservation gerne für Sie vor. Bitte teilen Sie uns bei der Buchung Ihre Verlängerungswünsche mit.

Velo

21-Gang Mietvelo mit Freilauf, auf Wunsch können Sie auch ein Elektrovelo mieten. Aufrpeis: CHF 75.-/Person

Kinderpreise

Preise für 1 Jugendlichen bis 16 Jahre im Zimmer mit 2 Vollzahlenden auf Anfrage.