Naturnahe Aktiv- und Genussferien
Naturnahe Aktiv- und Genussferien
Naturnahe Aktiv- und Genussferien
Naturnahe Aktiv- und Genussferien
jetzt Buchen

Wanderreise Südpeloponnes

Jahreswechsel zwischen Bergen und Meer

Der Peloponnes hat viele Gesichter. Entdecken Sie eine der ursprünglichsten Gegenden der Halbinsel: dunkle Schluchten mit senkrecht abfallenden Felswänden, Berghänge in Blumenpracht, Ausblicke über Zypressenhaine hinunter zum Meer, abgelegene, hübsche Dörfer und schneebedeckte Gipfel. Dies und vieles mehr erwartet Sie auf den naturnahen Wanderungen weitab vom Tourismus.

Reisedaten

Mindestens 10, maximal 22 Teilnehmer/innen.

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Athen - Kalamata Linienflug von Zürich nach Athen mit SWISS. Transfer zu unserem Hotel in Kalamata.

2. Tag: Sotirianika - Kampos Nach einem Rundgang durch Kalamata führt unsere Wanderung durch eine der typischen Gegenden des Südpeloponnes - Historische Steinwege, knorrige Olivenbäume, wunderbare Ausblicke aufs Meer, verlassene Klöster und schmucke Dörfer am Weg. → Wz 2¾ Std.

3. Tag: Sparta - Mystras Fahrt durch das Taygetosgebirge nach Sparta. Von der antiken Stadt gibt es nur noch spärliche Überreste. Im byzantinischen Mystras hingegen finden wir vielfältige Zeugen der Blütezeit dieses Ortes. Unterstützt von den Kaisern entstanden hier zahlreiche, einzigartige Kirchenbauten. Diese geben uns einen Eindruck von der Bedeutung und Grösse der längst aufgegebenen Stadt. → Wz 2-3 Std.

4. Tag: Pedino - Kardamyli Zypressen sind das Wahrzeichen in der Gegend um Kardamyli und verleihen ihr eine besondere Note. Wir geniessen wunderbare, abwechslungsreiche Eindrücke auf unserem Abstieg von Pedino ans Meer. Zum Mittagessen werden wir in einer typisch griechischen Taverne verwöhnt. → Wz 3 Std.

5. Tag: Koroni Heute besuchen wir den Westfinger des Peloponnes: im hübschen Ort Koroni, an der Südspitze des Fingers, verweilen wir gern etwas länger. Das Dorf wird überragt von der byzantinisch-venezianischen Burg. → Wz 2 Std.

6. Tag: Karveli - Artemisia An den Hängen des Taygetos-Gebirges wandern wir durch abgeschiedenen Dörfer und intakte Natur hinauf nach Artemisia. Frischen Joghurt mit geschmackvollem Taygetos-Honig lassen wir uns nach diesem Wandertag nicht entgehen. → Wz 2¾ Std.

7. Tag: Nestorpalast - Gialova Im Westen von Messenien befinden sich die Überreste des sogenannten Nestorpalastes, einer Palastanlage aus mykenischer Zeit. Spannende Geschichten und einige gut erhaltene Ausgrabungsstücke geben uns eine Vorstellung vom einstigen Leben in diesen Räumen. Von Homer wird Nestor als «Herrscher über das sandige Pylos» erwähnt. Im hübschen Küstenort Gialova lassen wir den abwechslungsreichen Ausflug in Ruhe ausklingen. → Wz 2¾ Std.

8. Tag: Kalamata - Athen - Zürich Ein ca. 3-stündiger Bustransfer bringt uns vorbei am Kanal von Korinth nach Athen. Am späten Nachmittag Linienflug zurück nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!



Hotelunterkunft Änderungen vorbehalten!

Ort Nächte I Hotel Nat. Kat.
Kalamata 7 Elite City Resort ****
Das Elite City Resort liegt an der Messinischen Bucht, 4 km ausserhalb des Zentrums von Kalamata.
Maria Rindlisbacher Reiseleiterin
Kundenbewertungen
4.7
Wanderreise Südpeloponnes
10 Bewertungen
Bewertung abgeben
8 Tage p.P. ab CHF 1970.-
Ansprechpartner Nadine Emmenegger +41 (0)41 418 65 32
E-MAIL SENDEN Reise merkenentfernen
Kultur
Silvesterreise

Anforderungsprofil

Wanderungen leicht bis mittel, 2 bis 3 Std. meist steinige Wege/Pfade, mit einigen Auf- und Abstiegen. Zwei Wanderungen werden als mittel/3b eingestuft, die restlichen Wanderungen als leicht/2b.

Info

Highlights

  • Wanderungen auf alten Steinpfaden im Taygetos-Gebirge.
  • Besuch der byzantinischen Stadt Mystras und des Nestorpalasts.
  • Idealer Hotelstandort am Meer.
  • Kompetente Reiseleitung mit langjähriger Erfahrung.

Leistungen

  • Linienflug Zürich-Athen und zurück mit SWISS
  • Flughafentaxen und Ticketgebühren
  • Unterkunft inkl. Halbpension, davon 1 Silvestermenü
  • Trinkgelder im Hotel/in Restaurants
  • Wanderungen, Begleitbus, Transfers
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation

Reiseleitung

Maria Rindlisbacher


Blog-Artikel die Sie interessieren könnten

Südpeloponnes - Vom Taygetosgebirge zur Mani Halbinsel

Der Süden der «Insel der Pelops» gewinnt uns mit seiner unberührten, unvergleichlichen Natur, seinen...

Maria Rindlisbacher | 28.08.2018
Kommentare | 316 mal gelesen